×
Füllen Sie mit Ihren Informationen aus und wir rufen Sie sofort an










×
 
FAQ

Reiseinformationen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, die Ihnen einen erfreulichen Aufenthalt an Bord unserer Expeditionsschiffe garantieren. Ihre Reise mit uns wird ein unvergessliches Erlebnis werden. Um sicher zu gehen, dass Sie eine gute Zeit haben werden, ist es immer besser, gut vorbereitet zu sein. Hier geben wir Ihnen Tipps, welche Kleidung Sie mitbringen sollten, und erläutern, welche Reisedokumente Sie benötigen, um bis ans Ende der Welt zu fahren. Nutzen Sie diese Seite als Ihren Reiseplaner, der Sie bei der Vorbereitung Ihres fantastischen Abenteuers unterstützt.

 

  • Frühstück, Mittag-und Abendessen
  • Offene Bar
  • Tägliche Landausflüge, je nach dem für das Schiff vorgesehenen Reiseprogramms
  • Whisky und heiße Schokolade während der Ausflüge
  • Alle Aktivitäten an Bord

Wir haben keine Internetverbindung an Bord. Wir wollen, dass unsere Gäste abschalten können, und sich wirklich wie am Ende der Welt fühlen.

Der Landgang am Nationalpark ist von den klimatischen Bedingungen abhängig. In der letzten Saison konnten wir in 85 % der Fälle am Kap Hoorn-Nationalpark anlegen und die Passagiere dort an Land gehen.

Ja, die folgenden Kosten sind nicht im Preis der Expeditionsfahrt inbegriffen:

- Hafengebühren
- Einreisegebühren
- Eintrittsgebühren zu Nationalparks

Gebühren pro Person für 2017-2018:

- Punta Arenas - Ushuaia: US $ 50
- Ushuaia - Punta Arenas: US $ 50
- Punta Arenas - Ushuaia - Punta Arenas: US $ 60
- Ushuaia - Punta Arenas - Ushuaia: US $ 60

Die Gebühren können jederzeit von den Behörden in Punta Arenas und Ushuaia geändert werden.

Diese Gebühren sind nicht in den Preisen von Australis inbegriffen und müssen zusammen mit der Zahlung des Reisepreises beglichen werden.

- Die legendäre Magellanstraße und den Beagle-Kanal
- Die Gletscher und Fjorde der Cordillera Darwin
- Gegenden, die von den Vereinten Nationen zu den unberührtesten Regionen der Welt erklärt wurden
- Exotische Flora und Fauna: Urwälder, Seelöwen, Seeelefanten, Kormorane, Delphine, exotische Blumen, etc.
- Eine der größte Pinguin-Kolonien in der südlichen Hemisphäre
- Das legendäre Kap Hoorn

- Ainsworth-Bucht
- Tucker Inseln
- Kap Hoorn
- Wulaia-Bucht 
- Pía-Gletscher
- Águila-Gletscher
- Cóndor-Gletscher
- Insel Magdalena
- Punta Arenas
- Ushuaia

*Die Durchführung der Exkursionen ist von der aktuellen Wetterlage abhängig und kann nicht garantiert werden

Rauchen ist nur auf den Außendecks des Schiffes erlaubt. Nach dem chilenischen Gesetz 20.105 ist es verboten, in geschlossenen Innenbereichen zu rauchen.

Die Schiffe verfügen über keine Aufzüge oder sonstige behindertengerechte Einrichtungen.

Alle Kabinen verfügen über Haartrockner.

Wir verfügen an Bord des Schiffes über Personal, das den Passagieren bei Bedarf erste Hilfe leisten kann.

Während der Reise sind wir bemüht, Ihnen die zur perfekten Abrundung Ihres Reiserlebnis notwendigen Informationen bereit zu stellen. Unter anderem sind folgende Themen vorgesehen:

- Geographie und unsere Schifffahrtsroute
- Flora
- Vögel in Patagonien
- Beagle-Kanal
- Magellanstraße
- Glaziologie
- Meeressäugetiere
- Ureinwohner von Patagonien
- Pinguine
- Terra Incognita
- Kap Hoorn

Nein, die Pinguine bleiben von Anfang Oktober in Patagonien und migrieren anschließend nach Norden zu den Falkland Inseln und der Südküste Brasiliens. Ungefähr in der zweiten April Woche kehren die Pinguine nach Patagonien zurück.

Ja, hier finden Sie Sportbekleidung, Souvenirs, Geschenke und Artikel für den persönlichen Bedarf.

Es steht jedem Passagier offen, wieviel Trinkgeld er geben möchte. In einem Umschlag wird das Trinkgeld an der Rezeption am letzten Tag der Kreuzfahrt abgegeben. Wir empfehlen einen ungefähren Betrag von 15 US $pro Tag / Person. Das Trinkgeld wird unter allen Mitarbeitern an Bord, die sie bedient haben, aufgeteilt.

Wir navigieren in den Monaten September – April, die dem patagonischen Sommer entsprechen. In diesen Monaten schwankt die Temperatur zwischen 5 und 15 Grad Celsius (41 und 59 Grad Fahrenheit).

Leider sind keine Haustiere an Bord erlaubt.

Ja, die Kabinen haben Safes, wo Sie Wertsachen wie Reiseschecks, Schmuck, Geld und anderes aufbewahren können. Das Unternehmen haftet nicht für eventuelle Verluste.

Australis (Transportes Marítimos Terra Australis S.A., Transportes Marítimos Vía Australis S.A. und Transporte Marítimo Geo Australis S.A.) verfügt über eine Haftpflichtversicherung, die Verluste oder Schäden an Gästen oder deren Eigentum an Bord der Schiffe abdeckt. Die Haftung wird in den Bedingungen des Beförderungsvertrags und den einschlägigen Bestimmungen des Dritten Buches des chilenischen HGB geregelt. Sollten Sie zusätzlichen Versicherungsschutz bezüglich Gesundheitsrisiken, Tod, juristischen Beistand etc. wünschen, empfehlen wir, eine Reiseversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft Ihrer Wahl abzuschließen.

Die Stromspannung in den Kabinen beträgt 220 Volt und in den Badezimmern 220 und 110 Volt.

Die offiziellen Sprachen an Bord sind Spanisch und Englisch, aber es gibt auch Reiseleiter, die Französisch, Deutsch und Italienisch sprechen.

Private Ausgaben auf dem Schiff für Souvenirs, Videos, Sportbekleidung und anderes können mit Mastercard, Visa, American Express, Diners, Reiseschecks, Dollar, Euro, chilenischen und argentinischen Pesos gezahlt werden.

Gemäß den Bestimmungen der National Forestry Corporation (CONAF), ist in Wildschutzgebieten der Magallanes Region die Verwendung von Drohnen, und im Allgemeinen der RPA (Remotely Piloted Aircraft) Technologie verboten.

Auf der Exkursion zur Insel Magdalena ist die Verwendung von Stativen für Kameras verboten.

 
New Call-to-action

Mehr Informationen
sales@australis.com
+34 934 970 484