×
Füllen Sie mit Ihren Informationen aus und wir rufen Sie sofort an










×
 
Städte Patagoniens

Ushuaia

Sie wird als die südlichste Stadt der Welt bezeichnet und befindet sich mitten im argentinischen Feuerland, an der Küste des Beagle-Kanals. Ushuaia ist von einer üppigen Flora und hohen Berggipfeln umgeben, Eine einzigartige Stadt, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Sie gehört zu den wichtigsten Städten auf der großen Insel Feuerlands und weist eine Einwohnerzahl von etwa 65.000 Personen auf. Ushuaia wurde am 12 Oktober 1884 gegründet und war einer der ersten Orte dar, an denen die Yámana-Indianer mit einer anglikanischen Gemeinschaft in Berührung kam. Der Name der Stadt stammt aus der Sprache der Yámana-Indianer und bedeutet „vordringende Bucht“.

 

Buenos Aires – Ushuaia: Aerolíneas Argentinas unternimmt in der Saison täglich acht Flüge, von denen einige in Calafate Zwischenstopp machen. LATAM fliegt auch einmal pro Tag von Dienstag bis Sonntag (um 16:30 Uhr) nach Ushuaia.

Punta Arenas – Calafate: Auf dem Luftweg verkehren nur private Charterflüge, die als Privatflüge für Kleingruppen in der Hochsaison organisiert werden. Die meisten Touristen erreichen Calafate mit dem Bus von Punta Arenas und Puerto Natales aus (Buslinien: Bus-Sur und Buses Pacheco).

Punta Arenas – Puerto Natales: Wird nur von Sky Airline im Sommer angeflogen. www.skyairline.cl

Museo del Fin del Mundo (Museum am Ende der Welt): Befindet sich in der Stadt und bietet täglich geführte Touren an.

Nationalpark Tierra del Fuego: Dort sieht man den südlichsten patagonischen Andenwald mit einer Oberfläche von 63.000 Hektar.

Martial-Gletscher: Eine 7 km von der Stadt entfernte, in großer Höhe gelegene Bergkette, von der man einen Panoramablick über den Beagle-Kanal hat.

Die Flora von Ushuaia umfasst Pflanzengattungen wie Lenga-Südbuchen, Sauerkirschbäume, Antarktische Scheinbuchen, Buchsblättrige Berberitzen, Escallonia virgata (Mata Negra), Gaultheria mucronata (Chaura), Rubus geoides (Frutilla de Magallanes) Auch die Tierwelt ist sehr vielseitig: Andenschakale, Kaninchen, Biber, Mähnenrobben, Zügelpinguine, Silbersturmvögel, Blauaugenscharben, Graukopfgänse, etc.

Das Klima in Ushuaia ist zu jeder Jahreszeit instabil. Das Wetter kann sich am selben Tag oder von einen Tag auf den anderen drastisch verändern. Im Sommer, d. h. im Januar, liegt die Durchschnittstemperatur bei 9,6 ºC. An den Tagen mit viel Sonnenstunden können sogar 18 ºC erreicht werden.

Paseo de Artesanos:
Der einzige Kunsthandwerksmarkt von Ushuaia. Av. Maipú und 25 de Mayo.

La Última Bita:
Geschäft, in dem typische Produkte der Stadt zum Verkauf angeboten werden. Av. San Martín 237.

Lirios de la Patagonia:
Schokolaterie, in der man hausgemachte Schokolade und Alfajores kaufen kann. Av. San Martín 788.

 

Blog

Veröffentlicht

Which Day Trips in Ushuaia Should You Take?

Ushuaia, Argentina’s final frontier and the boarding point for a variety of cruises to Antarctica and Chile, is a city that never fails to impress. From its awe-inspiring location surrounded by dizzyingly tall mountains and epic views of the Beagle Channel to the miles and miles of spectacular natural places on its doorstep, there’s never a dull moment here.
Read More
 

Weitere Reisen

Viajes relacionados
Viajes relacionados

Mehr Informationen
sales@australis.com
+34 934 970 484