×
Füllen Sie mit Ihren Informationen aus und wir rufen Sie sofort an










×
 
Städte Patagoniens

Puerto Natales

Puerto Natales ist die Provinzhauptstadt von Última Esperanza und auf der chilenischen Seite Patagoniens, an der Küste des Kanals Señoret, gelegen. Der Stadt gegenüber erhebt sich die Gebirgskette der patagonischen Anden. Die Stadt liegt 256 km von Punta Arenas entfernt und in der Nähe der Nationalparks Torres del Paine und Bernardo O’Higgins. Sie besticht durch ihre Nähe zu den Fjorden. Puerto Natales ist 1.373 km von Santiago entfernt.

D
er Name der Stadt Puerto Natales hat seinen Ursprung im lateinischen Wort „Natalis“, welches „Vogel“ bedeutet. Sie wurde 1911 gegründet und zu Beginn von Chilenen, insbesondere von Bewohnern der Insel Chiloé besiedelt, die genau wie die ersten deutschen und britischen Siedler Patagoniens mit der Viehzucht begannen. Durch diese Tätigkeit entwickelte sich die Region in den siebziger Jahren zu einem der weltweit wichtigsten Fleischexporteure. Die Wirtschaft der Stadt stützt sich auch auf andere Erwerbszweige: wie z.B. Tourismus und Fischfang.
 

Auf dem Seeweg nach Puerto Natales: Die Schifffahrtsgesellschaft Navimag betreibt eine Fähre auf der Strecke Puerto Montt - Puerto Natales - durch die wunderschönen Landschaften Patagoniens.

Auf dem Luftweg nach Puerto Natales: In Puerto Natales gibt es einen Flughafen, der zu unterschiedlichen Zeiten von Santiago de Chile, Puerto Montt oder Punta Arenas aus angeflogen werden kann.

Auf dem Landweg Richtung Puerto Natales: Mit dem Auto erreicht man die Stadt über die Ruta 9 Norte, die von Punta Arenas auf einer Strecke von 247 km nach Puerto Natales führt. Sonst besteht die Möglichkeit die Stadt von Argentinien aus zu erreichen. Es gibt vier verschiedene Buslinien, die auf der Strecke Punta Arenas – Puerto Natales verkehren. Deswegen ist es notwendig, von Santiago oder anderen Orten in Chile aus, erst nach Punta Arenas zu reisen und von dort aus einen Anschlussbus zu nehmen.

In und um Puerto Natales gibt es einige Sehenswürdigkeiten. In der Stadt selbst kann man durch die Stadt schlendern, um die bunten Häuser zu betrachten, die die Stadtlandschaft prägen. Dort findet man Läden, die für die Gegend typische Produkte anbieten, ein städtisches Geschichtsmuseum und das südlichste Casino Chiles. Von Puerto Natales aus kann man Tagestouren zur Milodón-Höhle machen, in der die Knochen des prähistorischen Mylodon, ein Riesenfaultier, gefunden wurden, oder durch die patagonischen Kanäle zu den Gletschern des Nationalparks Bernardo O’Higgins fahren. Auch die südlichen Eisfelder sind einen Besuch wert, in denen sich der größte Gletscher Südamerikas, der Gletscher Pío XI oder Ana María, befindet.

Künstlerdorf Ether Aike: Dieses Dorf wurde am 20. Mai 2002 eröffnet und befindet sich an der Straßenecke der Straßen Phillipi und Angamos. Hier werden die Arbeiten der hiesigen Kunsthandwerker ausgestellt.

Museo Salesiano Alberto de Agostini: Das Museum befindet sich in der Straße Padre Rossa 1456 und gehört der Schule des Salesianerordens in Puerto Natales an. Dort wird eine interessante Sammlung der patagonischen Flora und Fauna ausgestellt.

Avenida de los Cuatro Pueblos: Auf dem Mittelstreifen dieser einzigartigen Allee wurden zwei Statuen errichtet, die an die Ureinwohner Patagoniens erinnern sollen: die Tehuelche (Aonikenk), Ona (Selk’nam), Yámana (Yagan) und Kawesqar (Alakaluf). Von der Allee aus genießt man einen Panoramablick über die Stadt.

In Puerto Natales und Umgebung sind Coihue-Südbuchen (Nothofagus dombeyi), Lenga-Südbuchen (Nothofagus pumilio) und andere wildwachsende Pflanzenarten, wie z.B. der Calafate (Berberis congestiflora), Schafschwingel (Festuca gracillima), Zistrosen (Cistus, Estepa) und Mata barrosa (Mulinum spinosum) beheimatet. Es lassen sich Tiere wie Andenkondore (Vultur gryphus), Andenschakale (Lycalopex calpaeus), Guanacos (Lama guanicoe), Ñandus (Rhea americana), Pumas (Puma concolor), und Patagonische Füchse (Lycalopex griseus) beobachten.

In Puerto Natales steigen die Temperaturen im Sommer auf bis zu 20ºC und im Winter fallen sie auf 0ºC ab. Die gefühlte Temperatur sinkt jedoch aufgrund des kalten Windes manchmal um 6 bis 7 Grad.

In Puerto Natales und Umgebung werden unterschiedliche sportliche Aktivitäten und Freizeitbeschäftigungen angeboten, wie z.B. Trekking, Reittouren, Bergsteigen, Fotowandern und Beobachtung der Flora und Fauna

Hotel CostAustralis
Pedro Montt 262, Puerto Natales, Magallanes y Antártica Chilena, 6160000, Chile
Tel: 56-61-412000 / Fax: 56-61-412020

reservas@hotelesaustralis.com

 

Blog

Veröffentlicht

Discount Travel Tips for Traversing Patagonia

Although one of the most expensive regions to explore in South America, discount travel in Patagonia is possible for those hoping to encounter this land of fire, ice and water. Read More
 

Weitere Reisen

Viajes relacionados
Viajes relacionados

Mehr Informationen
sales@australis.com
+34 934 970 484